DIAGNOSE

Sowohl die kranken als auch die gesunden Menschen werden in der TCM unter ganzheitlichen und energetischen Aspekten betrachtet und behandelt. Jede energetische Störung sollte früh erkannt werden, bevor eine Krankheit entstanden und bereits in ein fortgeschrittenes Stadium getreten ist. Die TCM hat dazu über die Jahrtausende ein vielfältiges Diagnoseverfahren entwickelt. Die Prävention und Gesundheitsförderung wird schon seit langem als wichtig erkannt und gepflegt.

Zwei Eckpfeiler der Diagnose sind die Zungen- und die Pulsdiagnose. Durch das genaue Beobachten von Form, Farbe und Qualität der Zunge sowie das Fühlen der Pulsqualitäten können wir auf die Abläufe im Körper schliessen.

Diese Diagnoseverfahren ergänze ich durch Informationen, die ich aus der Beobachtung und Befragung der Patienten gewinne. Aus der Kombination dieser vier klassischen Diagnosemethoden erarbeite ich ein Energetischesbild und daraus ein ganzheitliches Behandlungskonzept.